Biken auf der Steinplatte

Rein in die Pedale

Das Plateau der Steinplatte gilt auch als Hochburg für alle Mountainbiker. Wer seine Wadln stramm halten will ist auf der Steinplatte goldrichtig: denn die Natur hat hier einen aufregenden Parcour geschaffen, der den Radlern einiges abverlangt. Wem der Weg von ganz unten zu weit ist, der kann sein Bike auch problemlos in der Gondel mitnehmen und seine Tour von der Bergstation beginnen. Für all jene haben wir hier ein paar Tipps, wie Sie auf Touren kommen...

Möseralm – Reit im Winkl (ca. 3 Std.)

Sie starten über die Kammerköralm vorbei an der Möseralm. Von dort aus fahren Sie ca. 4 km auf der gut ausgebauten Forststraße Richtung Unken. Am Kreuzungspunkt Tanzanger biegen Sie dann nach links bis Sie nach ca. 2 km die Winklmoosalm erreichen. Von dort aus führt Sie die asphaltierte Bergstraße bis nach Reit in Winkl. Dort angekommen fahren Sie über Erpfendorf zurück zur Talstation in Waidring. Länge: ca. 35 km Höhendifferenz: ca. 1.000 m

Möseralm – Lofereralm (ca. 3 Std.)

Nichts für konditionsschwache Biker! Über die Talstation des Bärecklifts geht's hinauf auf den Schwarzenberg von dort aus durch urige Wälder weiter zur Loferer Alm. Dabei sind auch 3 km bergauf zu bewältigen. Dagegen kommen einem die 9 km Alphaltstraße hinunter nach Lofer wie ein Klacks vor. Von Lofer führt ein Radweg über den Pass Strub nach Waidring. Länge: ca. 22 km Höhendifferenz: ca. 800 m

Winklmoosalm – Unken (ca. 5 Std.)

Von der Bergstation geht's über einen gut befestigten Schotterweg Richtung Möseralm. Ab dort folgen Sie der Beschilderung "Mountainbikeroute Heutal" , die Sie via Forstweg ca. 17 km bergab bis nach Unken führt. Von dort geht's über einen schön angelegten Radweg entlang der Saalach weiter bis nach Lofer und über den Pass Strub letztlich wieder zurück nach Waidring. Länge: ca. 45 km Höhendifferenz: ca. 1.100 m

Winklmoos – Waidring (ca. 3 Std.)

Biken Sie am unteren Speichersee vorbei bis zum Alpengasthof Mösern. Weiter geht's über den Tanzanger bis zur Winklmoosalm. Der Rückweg führt über die Forststraße bis zur Schwarzloferlam und zum Parkplatz der 3er Sesselbahn Kammerkör. Ab dann rollen Sie über die asphaltierte Höhenstraße hinunter bis zur Talstation. Länge: ca. 19 km Höhendifferenz: ca. 800 m

Unser Info - Telefon
+43 5353 5330-0

Die Steinplatte - mehrfach ausgezeichnet

Das Skigebiet Steinplatte im Dreiländereck Tirol-Salzburg-Bayern befindet sich in einem Verbund mit der Winkelmoosalm bei Reit im Winkl. Es ist auf österreichischer Seite erreichbar mit der 15er-Gondelbahn von Waidring aus und auf der deutschen Seite mit der 8er-Gondelbahn von Seegatterl. Das Skigebiet umfasst alle Schwierigkeitsgrade.

Links & Partner